Waffenbesitzsteuer in Lübeck

Nach Berichten verschiedener Tageszeitungen im Lübecker Raum soll auch dort auf Initiative und mit breiter Unterstützung von Rot / Grün eine Waffenbesitzsteuer eingeführt werden.

Der Lübecker Grünen-Politiker Karl-Heinz Haase bezeichnet eine Waffensteuer als „logisch und moralisch“ richtig – nicht allein zur Refinanzierung der Kontrollen. „Das Thema Kampfhunde hat man auch mit Steuern in den Griff bekommen – warum sollte dies nicht auch bei Waffen funktionieren“, sagt Haase. Der Fraktionsvorsitzende der Linken, Ragnar Lüttke, ist für die Abgabe: „In einer Zivilgesellschaft sollte es so wenig Waffen geben wie möglich.“