MdB Wolff (FDP) hält nichts von biometrischen Sicherungssystemen

Eine kurze, aber sehr erfreuliche Meldung:

Hartfrid Wolff, MdB und Vorsitzender des Arbeitskreises Innen und Recht der FDP-Bundestagsfraktion hat sich gegenüber Vertretern von prolegal e.V. klar zum Thema biometrische Sicherungssysteme geäussert. Er halte, so seine erfreulich klare Aussage, „nach wie vor nichts von biometrischen Sicherungssystemen bei Waffenschränken als auch bei der Waffe selbst“.

Print Friendly, PDF & Email